Drucken

Bericht über das Ersti- Camp 2016

Geschrieben von Stefanie Kämmerle am .

Das Ersti- Camp war wieder ein voller Erfolg!

24 Erstis, 8 VDI Studenten und 7 Autos: ein Wochenende lang in Hartenstein, in der fränkischen Schweiz. Ein Wochenende voller Spiel, Spaß und Ingenieursbaukunst.

Am Freitag ging es mit vollgepackten Autos los zur Jugendherberge. Nach Kennenlernspielen und dem „Werwolf“- Spiel wurde die Schüchternheit sofort abgelegt und Bekanntschaften über Studiengänge hinausgemacht.

Der Samstag stand unter dem Motto „Teambuilding“. In Dreierteams mussten verschiedenste Aufgaben gelöst werden. Im Lego bauen, Schluchten überwinden, Kasten laufen, Wikingerschach und Ballonmonster wurden fleißig Punkte gesammelt, um am Ende mit einem Exkursionsgutschein belohnt zu werden. Nach dem Mittagessen konnten sich einige zu einem kleinen Ausflug auf die Burg Hartenstein motivieren. Mittags bewiesen die Erstis, beim Bau von Segeln und später beim Spaghetti- Turm konstruieren, wie viel Ingenieur schon in ihnen steckt.

Natürlich darf auch ein bisschen Input nicht fehlen! Deshalb hatten wir einen „Zeitmanagement“ – Vortrag vorbereitet, um den Erstis Tipps fürs Studium mitzugeben. Infos zu unseren Aktivitäten im VDI durften natürlich auch nicht fehlen.

Bei bestem Wetter konnten wir am Sonntag die Sommerrodelbahn und die leckeren Burger direkt am See in Pottenstein genießen.

Für uns VDI Studenten war es ein erfolgreiches Wochenende mit viel Spaß und interessanten neuen Leuten. Wir wünschen unseren Erstis viel Spaß und Erfolg im Studium.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Eure SuJ